#1 gerade im asvz gefunden von Coolfire 12.09.2013 19:35

avatar

Hallo Airsoft-Freunde,

da offensichtlich einige Unklarheiten bestehen, möchte ich hier einiges richtig stellen.

Phönix ist seinerzeit zu mir gekommen, um hier im alten Kraftwerk ein Airsoft-Spielfeld zu betreiben.

Er hat daraufhin einen Vertrag bekommen, in dem er sich verpflichtet hat, alle behördlichen Genehmigungen einzuholen und die in Bezug auf die Sicherheit notwendigen Bauleistungen zu übernehmen. Deshalb hat er auch den größten Teil der Einnahmen behalten. Ergebnis: Leider hat Phönix nichts Entsprechendes unternommen, welches schließlich dazu führte, daß das Spielfeld von den Behörden still gelegt wurde. Daraufhin hat Phönix weitere Mietzahlungen für das Spielfeld verweigert. Ich habe ihm die Wahl gelassen, die für die Genehmigung notwendigen Umbauten selbst auszuführen, dies hat er aber abgelehnt. Deshalb habe ich die Baugenehmigung und die dafür notwendigen Umbauarbeiten und Sicherungsmaßnahmen selbst in die Hand genommen, um Euch die Möglichkeit zu geben, hier wieder zum Airsoft-Spiele zu erleben.



Die Genehmigung und die dafür durchgeführten Bauarbeiten haben viel Geld, Kraft und unendlich viel Arbeit gekostet.

Es wurden allein 700m Dämme als Sichtschutz und Kugelfang errichtet (Auflage Waffenrecht). Das Genehmigungsverfahren hat selbst das Ministerium Sachsen-Anhalts beschäftigt. Als die Genehmigung endlich vorlag, bzw. bereits vorher, habe ich versucht, Phönix wieder mit einzubinden. Dies unter der Voraussetzung, daß nun der größte Teil der Einnahmen bei mir verbleibt. Dem hat Phönix zunächst zugestimmt.



Das Spiel am 17. August 2013 stand wie immer unter seiner Führung und der seiner ORGA. Die ORGA hat überwiegend gestreikt - aus Gründen die Phönix zu vertreten hat- und er selbst war auch nicht gerade umwerfend tätig. Deshalb kann man mir den Ablauf dieses Tages nicht vorwerfen, sondern der liegt in der Verantwortung von Phönix und der für ihn tätigen ORGA.



Nun zu der neuen Situation:



Der neue Name des Spielfeld lautet: „Hawks Air“, Euch früher bekannt als

„Phönix Plant“

Die Gebäude des alten Kraftwerks und das dazu gehörende Gelände sind jetzt baurechtlich als Airsoft-Spielfeld genehmigt. Ich werde es zusammen mit

meinem Sohn weiter betreiben. Wir sind beide für Anregungen und faire Kritik dankbar und jeder kann, wenn er das möchte, sich im Spielbetrieb einbringen.



Es ist unrichtig, daß das Hauptgebäude des Kraftwerks nur noch 2 Ausgänge hat. Es wurden zwar welche geschlossen, dafür aber 3 neue angelegt.

Es ist auch unrichtig, daß das Außenspielfeld jetzt viel kleiner geworden ist. Von Phönix wurde das halbe, hintere Gelände gesperrt, nun wird es auch als Spiel- fläche genutzt. Zusätzlich wurden im Außenbereich Deckungen und Schützengräben angelegt.



Zurzeit kann leider nur im Erdgeschoß gespielt werden. Die Absturzsicherungen für die1. Etage sind in Arbeit. Sobald sie fertiggestellt sind, werden auch sie vom Statiker abgenommen. Danach gehört auch dieser Bereich wieder zum Spielfeld.











Zum Eintrittspreis:

Das Spielfeld wird vom Finanzamt als Gewerbebetrieb angesehen. Deshalb sind in dem höheren Preis auch 19% MwSt. enthalten. Des Weiteren gibt es auch eine Gewerbe-Haftpflichtversicherung. Dies schlägt sich natürlich auch im Preis nieder.

Es kann also nicht die Rede davon sein, daß ich nur Geld sehen will.



Lt. Auflage des Landesverwaltungsamts Sachsen-Anhalt dürfen wir keine Weltkriegsspiele oder Polizeieinsätze nachspielen. Diese werden als Menschen verachtend angesehen.



Nun noch ein paar aufklärende Worte:



Um ein Spielfeld dauerhaft betreiben zu dürfen, bedarf es nicht nur der Genehmigung des Eigentümers, sondern darüber hinaus muß für die Gebäude und Flächen eine Nutzungsänderung nach Baurecht beantragt werden. Dies gilt auch, wenn die zum Spielen genutzten Flächen vorher für Gewerbe, Industrie, Wald, Grünflächen oder sogar Schießstand zugelassen waren. Eine Umnutzung ist aber in einigen Fällen gar nicht möglich, nämlich dann, wenn die Ausweisung eines entsprechenden Baugebietes fehlt, z.B. in Landschafts- oder Naturschutzgebieten.



Eine dauerhafte Nutzung ist als Gewerbe anzusehen. Daher müssen entsprechende Steuern abgeführt und eine Gewerbeanmeldung vorgenommen werden.



Die Haftungsausschluß-Erklärungen sind zwar wichtig und richtig, decken aber nicht alle Schäden ab. Dies ist gesetzlich nicht möglich. In manchen Fällen haftet durchaus der Event-Veranstalter. Daher ist es für jeden, der ein Event veranstaltet, wichtig, eine entsprechende Haftpflicht zu haben. Andernfalls könnte man sonst leicht mit einem Fuß im Knast stehen. Der Abschluß einer Haftpflichtversicherung ist aber nur möglich, wenn eine schriftliche Genehmigung der Behörden vorliegt, nicht zu verwechseln mit der Aussage „Wir haben nichts dagegen, daß Ihr hier spielt“, also einer stillschweigenden Duldung der Behörde. Darauf kann man sich hinterher bei einem entsprechenden evtl. Schaden nicht berufen und die Behörde wird sich dann so auch nicht erinnern.



Wir werden bemüht sein, Euch ansprechende Spiele anzubieten und würden uns freuen, Euch hier im alten Kraftwerk Calbe - Hawks Air - zu begrüßen.

#2 RE: gerade im asvz gefunden von Admiral 12.09.2013 19:54

avatar

sehr interesant

ich glaube das wird noch ein dickes ding

#3 RE: gerade im asvz gefunden von Jan (ATW) 12.09.2013 19:55

Interessant, interessant...kann sich so jeder seine Meinung zu bilden. Ich hoffe, dass es nicht in einer Schlammschlacht endet und man sich für eine Seite entscheiden "muss".

Ich werde versuchen, an einem Sonntag im Oktober die Plant für unser Team zu pachten, wenn es man sich denn leisten kann. Denn so wie ich informiert bin, soll nicht an jedem Sonntag ein Spiel sein. Dann können wir uns das direkt angucken und können vielleicht unsere Fragen los werden. Sobald ich da etwas neues weiß, werde ich berichten.

#4 RE: gerade im asvz gefunden von Ironblade 14.09.2013 09:39

avatar

Wir müssen mal abwarten, wie sich der neue Betreiber so gebärdet und welche Konditionen er anbietet. Es muss sich Preis-Leistungsmäßig schon lohnen! Leider ist der Bereich in dem wir recht schön Bomb & Disarm gespielt hatten auch nicht mehr bespielbar.

Na mal abwarten, ich hege eine gewisse Skepsis!

#5 RE: gerade im asvz gefunden von Coolfire 21.09.2013 13:23

avatar

http://hawks-air.de/?start

#6 RE: gerade im asvz gefunden von moppedfricke 22.09.2013 07:49

avatar

Richtig geld investiert und anscheinend kann mann jetzt auch wider alles bespielen

#7 RE: gerade im asvz gefunden von Ironblade 22.09.2013 18:33

avatar

Nein, nur einen Bruchteil!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz